CHD8800 mit X3000 Gastro
Geeignet für Gastronomiebetriebe Touch-Eingabe

CHD8800 mit X3000 Gastro

Das Kassensystem X3000 ist das Restaurant-Abrechnungs- und Kontrollsystem für den modernen Unternehmer.

Der modulare Aufbau verbindet hohe Flexibilität und moderne Programm-Architektur mit der Möglichkeit, modernste Eingabegeräte einzusetzen. X3000 (vormals OM3000) ist deshalb die ideale Lösung für jede Betriebsgrösse.

Windows 7 Professional wird für die Einplatzvariante und die vernetzte Mehrplatzlösung eingesetzt. Je nach Wunsch können die Kellnereingaben über eine PC-Tastatur, eine spezielle Kellner-Tastatur mit frei definierbaren Fixtasten, mit Kellnerschlössern, Magnetkarten, sowie Chip oder über einen Touch-Screen (berührungsempfindlicher Bildschirm) erfolgen. selbstverständlich unterstützt X3000 auch alle Orderman-Funkbestellgeräte. Dies macht die Gestaltung des Kassen-Arbeitsplatzes äusserst flexibel.

Mit X3000 können Sie bis zu 8 Drucker je nach Belieben über serielle, LAN/Ethernet oder parallele Schnittstellen ansteuern. Am Kassenterminal ist ein schneller Thermo-Drucker für Bons und Guestcheck-Rechnungen ideal. Auf Wunsch können aber auch Tintenstrahl- oder Laserdrucker verwendet werden. In der Küche empfehlen sich normale Matrixdrucker, da das Druckgeräusch gleichzeitig darauf aufmerksam macht, dass eine Bestellung eingetroffen ist.

X3000 zeichnet sich durch hohe Bedienerfreundlichkeit, Schnelligkeit und vollkommen variable Einstellungen aus. Sind die Stammdaten einmal angelegt, so ist ein wirlich optimaler Arbeitsablauf gewährleistet.

Die X3000 ist seit Bestehen laufend ergänzt worden und weist heute einen Software-Stand auf, der weit über dem Durchschnitt liegt. Anlässlich einer kurzen Demo werden Sie rasch feststellen können:
X3000 ist ein System, welches keine Wünsche offen lässt und welches auf überzeugend einfache Art bedient wird. Der logische Programmablauf ist eines der wesentlichsten Merkmale der X3000.

Optionen
Verschiedene Module (Optionen) erlauben eine volle Übersicht über Ihren Betrieb. Das Arbeitsplatz-Modul erlaubt den individuellen Einsatz mehrerer Kassenplätze, wobei jede Kasse auch individuell programmiert werden kann. Mit dem Back-Office-Modul verlagern Sie die Abrechnungs- und Kontrollfunktionen weg vom Kassenplatz in Ihr Büro. Sie haben jederzeit Zugriff auf alle Kassenplätze und können alle gewünschten Änderungen direkt ausführen. Dieses Modul erlaubt Ihnen auch die Auslagerung der Daten in Excel-Dateien.

Das Modul Lager/Inventur setzen Sie ein, wenn Sie (über die normale Mitführung der verkauften Mengen hinaus) den Warenfluss im Haupt- und den Unterlagern laufend kontrollieren wollen.

Interfaces für Ausschank-Anlage und/oder Waagen. Auch diese Möglichkeit ist in der Grundsoftware bereits vorhanden. Um diese Möglichkeiten zu verwenden, benötigen Sie das entsprechende Modul als Option.

Das Modul Finanz-Buchhaltung erlaubt Ihnen den direkten Transfer der monatlichen Daten in Ihre Finanzbuchhaltung. Möchten Sie Bestellungen vom Gast direkt auf sein Zimmer buchen, stehen verschiedene Hotel-Schnittstellen zur Verfügung: AIDA; BAP; Casablanca; Elite; Fidelio; Gastrodat; GMS; Hogatex; Hospitality; hotline Hotelsoftware; HS/3; Protel; Sihot/Hotcom (und weitere mehr…)

Arbeitszeiterfassung mit diversen Statistiken und Berichten erlaubt Ihnen die Grunddaten für Ihre Lohnabrechnungen automatisch zu erstellen.

Modul Tisch-Reservationen
Mit diesem aus der Praxis entwickelten Modul haben Sie jederzeit volle Übersicht über Ihre Tische: welche Gäste (erfasst mit Namen) erhalten zu welcher Zeit welchen Tisch zugeteilt.
Eine grosse Hilfe bei Ihren Dispositionen.

X3000 MENUeasy
ist speziell gut geeignet für Ferienhotels, Senioren- und Pflegeheime, Spitäler
Ihr Küchenchef und Ihr Servicepersonal werden es Ihnen danken, denn das OM3000-Modul MENUeasy verbessert die Bestellaufnahme, die Disposition und den Service massiv.

  1. Beim Frühstück (z.B.) werden die Gästebestellungen für das Abendessen mit allen gewünschten Détails pro Gast/Tisch erfasst.
  2. Die Küche druckt den Gesamtbon „Menubestellungen“ aus und erhält damit eine genaue Übersicht aller Bestellungen. Damit lassen sich genaue Dispositionen treffen, was Geld und Zeit spart.
  3. Das Servicepersonal kann vor dem Abendessen die einzelnen Tische aufrufen, um die Tische richtig einzudecken (z.B. Fischmesser).
  4. Beim Abendessen öffnet der Bediener die gewünschten Tische und erhält die bestellte Menufolge pro Tisch angezeigt. Diese werden automatisch auf den Tisch übernommen. Bestellungsänderungen sind jederzeit möglich.

MENUeasy verbessert den ganzen Bestell- und Serviceablauf, spart Zeit und Geld und macht sich innert kürzester Zeit bezahlt.
Eine kurze, kostenlose Demo wird auch Sie begeistern. Mit Sicherheit!

Tisch-Eingabe
Das System lässt die freie Tischanlage zu (beliebige Anzahl Tische und mehrere Rechnungen pro Tisch). Das Servicepersonal kann mit oder ohne Tisch-Nummern arbeiten. Es ist möglich, einen Tischplan aufzurufen, welcher die offenen Tische jeden Bedieners anzeigt. Selbstverständlich kann eine Zeitbegrenzung gewählt werden, welche dem Personal anzeigt, wie lange der Tisch schon besetzt ist, und wie lange nichts mehr bestellt wurde. Ist über den gewählten Zeitraum nichts mehr bestellt worden, leuchtet der entsprechende Button gelb, sobald eine Bestellung erteilt und eingegeben worden ist, leuchtet er grün. Die Abrechnung der Tische kann auf div. Arten erfolgen.

Rechnungstransfer von einem Tisch zum andern ist denkbar einfach zu handhaben und erlaubt das Aufteilen eines Tisches auf mehrere Gäste.
Alle Rechnungen lassen sich als Teilrechnung, Zwischenrechnung oder als endgültige Rechnung ausdrucken.

Verschiedene Zahlungsarten und Fremdwährungen sind anwendbar.
Buttons für Spezialfunktionen wie “Verderb“, “Besprechungsspesen”, “Eigenverbrauch“ oder „Schwund“ sind sehr einfach anzulegen.

Bereits abgeschlossene Tische können (nur durch Berechtigte) jederzeit wieder eröffnet und auf eine andere Zahlungsart umgebucht werden (z.B. “Zimmer“, “Kreditkarte“ anstatt Barzahlung). Frühere Rechnungen sind jederzeit abrufbar.

Für detaillierte Informationen können Sie den Prospekt anfordern oder ihn direkt hier als PDF downloaden.

Jetzt Kontakt aufnehmen